Preise

 Der Preis der Jury für den 1. Platz ist mit einer Geldsumme von 300 Euro dotiert, der

1. Platz des Publikumspreises mit 100 Euro. Die zweiten Plätze erhalten jeweils zweimal freien Eintritt bei Kinovorstellungen ihrer Wahl im Kino Eisenstein und die dritten Plätze jeweils einmal freien Eintritt bei einer Kinovorstellung ihrer Wahl. Die Jury verleiht feierlich den Filmpreis Ottokar.

 

 

Jury der Harzmovienale 2019

 

Stefan Helmholz                      Dachverband Reichenstraße e.V., Quedlinburg

Ines Ude                                  Kulturamt Quedlinburg

Martin Kummer                        Schauspieler und Psychologe, Quedlinburg

Markus Bölling                         Schauspieler und Regisseur, Quedlinburg

Juliane Zein                             Studiokino Eisenstein, Quedlinburg

Mark Hörstermann                   Veranstalter und Kommunikationsberater, Quedlinburg

Sophia Pipus                           FSJ  Reichenstraße

 

 

Projektleitung

Maria Hufenreuter                  harzmovienale@reichenstrasse.de

Stefan Helmholz